Applied Kinesiology - Sonderkurs IRT

Die erweiterte „Injury-Recall-Technique“ stellt einen wesentlichen Baustein der Behandlung mit Applied Kinesiology dar. Chronische Beschwerden und ein ausbleibender therapeutischer Erfolg indizierter Therapien gehen häufig auf alte Verletzungsmuster zurück, die im Körper immer noch aktiv sind. Sie verursachen einen "anhaltenden Fluchtreflex" und können so, neben chronischer Erschöpfung und instabilem Muskelsystem, alle Symptome eines geschwächten Immunsystems verursachen. Die erweiterte "Injury-Recall-Technique" nach Becker und Brunck geht in ihrer ursprünglichen Form auf den amerikanischen Doctor of Chiropractic Walther Schmitt zurück. Sie wurde durch die deutschen Ärzte Dr. Dieter Becker und Dr. Martin Brunck zu einem komplexen Behandlungsweg weiterentwickelt, mit dem verschiedene Aspekte von alten Verletzungsmustern und Traumata effektiv aufgelöst werden können. In diesem Seminar lernen sie, die Verletzungsmuster zu erkennen und mit den aktuellen Fortschritten der IRT zu behandeln.

Bereits in den Basis-Kursen der Applied Kinesiology wird die erweiterte Injury-Recall-Technique nach B&B unterrichtet (Basic-Level) und ermöglicht so eine direkte Integration in die Behandlungsprotokolle.
Die Basiskurse oder Äquivalent sind Voraussetzung für die Aufnahme in den eIRT-Top-Level mit den eIRT Kursen 1, 2 und 3 in Bremen. AK-Ausbildungen anderer zertifizierter Veranstalter, die den Inhalten äquivalent sind, werden nach Rücksprache anerkannt.
Der Zugang zu den NIT-Sonderkursen bedarf keiner Kurs-Voraussetzung. Wie bei allen osteopathischen und manualmedizinischen Techniken ermöglichen die AK-Muskeltests eine deutliche Qualitätssteigerung bei der Anwendung.

Die erweiterte IRT nach Becker und Brunck 1 Top-Level
• körperliche Traumamuster und diagnostische Darstellung
• Systematik der Untersuchung und
• Kriterien für die Verlaufskontrolle
• Verschiedene therapeutische Zugänge und Challenges
• Behandlungs-Ablauf in mehreren Ebenen
• Erfolgskontrolle

Die erweiterete IRT nach Becker und Brunck 2 Top-Level
Diagnostik und Behandlung: Körperliche Traumamuster als Ursache - von:
• Schilddrüsenfunktionsstörungen
• Hormonellen Dysbalancen
• Nebennieren-Erschöpfung und Burn-Out
• Diätresisitenterm Übergewicht
• Fettstoffwechselstörung
• Dysbiose
Neurologischer Dysoorganisation:
• Lese- Rechtschreibschwäche und Dyskalulie
• Persistenz frühkindlicher Reflexe
• körperlichem und emotionalem "Formtief"

Die erweiterte IRT nach Becker und Brunck 3 Top-Level
• Aufdeckung versteckter neurologischer Dysfunktionen
• Gleichgewicht und Kleinhirnfunktion
• Funktionell Neurologische Tests
• Hirnnervendysfunktionen
• Zwerchfell und N. Vagus - Bildung von Stapeln
• Emotionale Traumastadien und deren Führung
• Das Bauch-Kiopf-Herz Dreieck nach G.v. Witzleben in der eIRT

Die Absolventen*innen der Top-Level Seminare haben die Möglichkeit, in die eIRT-Therapeutenliste auf unserer Webseite aufgenommen zu werden.


Voraussetzung: Da sich die IRT nach Becker und Brunck in einem permanenten Entwicklungsprozess befindet, bauen die Procederes im IRT 2 Kurs auf die neueren Entwicklungen in der Durchführung der IRT-Stufen 1 und 2 auf. Ein IRT 1 Kurs sollte daher nicht länger als 2 Jahre her sein.

VoraussetzungenArzt/Ärztin, Physiotherapeut/in, Zahnarzt/-ärztin
Kurstermine nur für den folgenden Ort anzeigen:
Alle Kursorte     FobiZe Bremen     

Sonderkurs: Die erweiterte IRT nach Becker und Brunck 3 Top-Level

KursortFobiZe Bremen
TerminFr. 08.12.23 - So. 10.12.23
Kursgebühr595,-- EUR
Belegung Es gibt nur noch 3-0 freie Plätze.

Sonderkurs: Die erweiterte IRT nach Becker und Brunck 1 Top-Level

KursortFobiZe Bremen
TerminFr. 31.05.24 - So. 02.06.24
Kursgebühr595,-- EUR
Belegung Es gibt mehr als 3 freie Plätze.

Sonderkurs: Die erweiterte IRT nach Becker und Brunck 2 Top-Level

KursortFobiZe Bremen
TerminFr. 27.09.24 - So. 29.09.24
Kursgebühr595,-- EUR
Belegung Es gibt mehr als 3 freie Plätze.

Sonderkurs: Die erweiterte IRT nach Becker und Brunck 3 Top-Level

KursortFobiZe Bremen
TerminFr. 13.12.24 - So. 15.12.24
Kursgebühr595,-- EUR
Belegung Es gibt mehr als 3 freie Plätze.

Das aktuelle Kursprogramm

herunterladen